Anreise zum Gartenfestival Park und Schloss Branitz

Anreise

Mit dem Auto

Aus Richtung Dresden:

Fahren Sie auf die A4 Richtung Berlin/Görlitz bis Dreieck Dresden-Nord dort biegen Sie ab auf die A13 Richtung Berlin/Cottbus. Fahren Sie bis zum Dreieck Spreewald und wechseln Sie dort auf die A15 Richtung Forst/Cottbus. An der Ausfahrt Cottbus-Süd abfahren und nach links auf die B97 abbiegen. Bis zum Stadtring immer gradeaus fahren (ca. 3,8 km) und auf die B168 Richtung Guben rechts abbiegen. Nach ca. 1,4 km auf die Gustav-Hermann-Straße/L49 abbiegen von dort aus der Hauptstraße bis Ausfahrt Cottbus und weiter bis Abzweig Branitz folgen. Der Kastanieallee bis zum ausgewiesenen Parkplatz folgen.

Aus Richtung Berlin:

Fahren Sie auf der A113 Richtung Dresden bis zum Schönefelder Kreuz dort wechseln Sie auf die A13 Richtung Dresden/Cottbus. Am Dreieck Spreewald biegen Sie auf die A15 Richtung Cottbus/Forst und folgen der A15. An der Ausfahrt Cottbus-Süd abfahren und nach links auf die B97 abbiegen. Bis zum Stadtring immer grade aus fahren (ca. 3,8 km) und auf die B168 Richtung Guben rechts abbiegen abbiegen. Nach ca. 1,4 km auf die Gustav-Hermann-Straße/L49 abbiegen von dort aus der Hauptstraße bis Ausfahrt Cottbus und weiter bis Abzweig Branitz folgen. Der Kastanieallee bis zum ausgewiesenen Parkplatz folgen.

Direkt am Besucherzentrum Park & Schloss Branitz finden Sie einen kostenpflichtigen Parkplatz.

Mit dem Zug

Aus Richtung Dresden:

Von Dresden Hbf. den Zug nach Cottbus nehmen, in Cottbus angekommen vor dem Haupteingang / Bahnhofsvorplatz in den Pücklerlinie (Bus 10) einsteigen und bis zur Haltestelle "Schloss Branitz" fahren.

Aus Richtung Berlin:

Von Berlin Hbf. den Zug nach Cottbus nehmen, in Cottbus angekommen vor dem Haupteingang / Bahnhofsvorplatz in den Pücklerlinie (Bus 10) einsteigen und bis zur Haltestelle "Schloss Branitz" fahren.

Mit dem Bus

Die Pücklerlinie (Bus 10) bringt Sie direkt vom Hauptbahnhof  über die Stadtpromenade zur Haltestelle "Schloss Branitz ".  Hier folgt ein Leitsystem zum Festivalgelände.



Mit dem Fahrrad

Park & Schloss Branitz ist gut an das städtische sowie regionale Radwegenetz angebunden: Der Fürst-Pückler-Radweg, die Niederlausitzer Bergbautour und der Spreeradweg führen direkt zum Pücklerschen Landschaftspark.

Aus dem Spreewald kommend, folgen Sie dem Gurkenradweg bis ins Zentrum von Cottbus. Von da aus folgen Sie der städtischen Ausschilderung bis Park & Schloss Branitz. Ein Leitsystem führt zum Festivalgelände in der historischen Schlossgärtnerei. Bitte nutzen Sie die vor Ort ausgewiesen Fahrradstellplätze.