Farbenprächtige Pflanzensortimente, englische Duftrosen und Gartenaccessoires, Hunderte von bunten Regenschirmen und Gummistiefelvariationen sowie orientalisch inspirierte Köstlichkeiten – bei bestem Pflanzwetter besuchten mehr als 4.000 Besucher das dritte Gartenfestival Park & Schloss Branitz. In Kooperation mit der Stiftung Fürst-Pückler-Museum Park & Schloss Branitz folgten über 50 Produzenten und Händler aus ganz Deutschland der Einladung zum Gartenfestival und präsentierten hochwertige Gartensortimente rund um das Thema „Pücklerblau & Rosenrot“.

Erstmalig wurde auch der historische Frühbeethof bespielt und bot einen stimmungsvollen Rahmen für das thematische Programm. Stiftungsmitarbeiter, Pflanzenexperten und die Studierenden der Hochschule Lausitz umrahmten das Gartenfestival mit Vorträgen rund um den Fürsten, Gartenkultur und Fachwissen sowie mit klassischer Musik und Gartentheater. Ganz im Sinne des Fürsten konnten die Besucher den Branitzer Park bei Gondel- und Kutschfahrten entdecken.

· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

Neuer Termin: 17. – 18. Mai 2014

· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

Gartenfestival Park und Schloss Branitz ©Florian Bröcker

„In ganz Deutschland gibt es kaum ein vergleichbares Festival, welches seinen Fokus hauptsächlich auf ein geschickt kombiniertes Pflanzensortiment ausrichtet.“

(Gabriella Pape, Königliche Gartenakademie)